Viele Besucher bei Hausmesse für moderne Komfortbäder

von werkhalle51

Die vielen Besucher unserer heutigen Hausmesse sind ein deutliches Zeichen dafür, dass barrierefreie Bäder nach
wie vor ein aktuelles Thema sind.

 

 

Ganz einfach denkt sich mancher, ich mache das Badezimmer größer und dann haben wir's barrierefrei. So einfach ist es aber dann doch nicht. Nicht die Quadratmeterzahl macht einen Raum barrierefrei, vielmehr kommt es auf die Planung, Ausstattung, Anordnung von Sanitär, Bedienungsvorrichtungen und
Hilfsmitteln an. Unsere Experten zeigten gestern Möglichkeiten auf und gaben nützliche Anregungen. 

 

 

 

 

Wenige können sich vorstellen, wie es ist, alt zu sein. Wir haben es mit dem Alterssimulationsanzug ausprobiert. Innerhalb weniger Minuten wird jeder, der die Einzelteile des Anzugs über Knie, Oberkörper und Füße zieht, etwa 20 bis 30 Jahre älter. Altern mit ein paar Klettverschlüssen! Treppen laufen, gerade machen oder etwas aufheben, klingt einfach, ist es aber nicht. Eine Brille simuliert eine Sehstörungen - es wird milchig. So fühlt es sich also an, alt zu sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einen Kommentar verfassen

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden